Über diese Website gelangen Sie zu dem Link: Rezepte und Termine per Email

Sie können sich selbst einen Termin aussuchen oder ein Rezept (nur Dauerverordnungen für Medikamente, die Sie länger als drei Monate einnehmen) bestellen. Rund um die Uhr auch außerhalb der Sprechzeiten.
Wenn Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne.

Rezepte können Sie natürlich nur bestellen, wenn es sich um Wiederholungsrezepte handelt. Für Neuverschreibungen suchen Sie bitte die Sprechstunde auf.

Termineintragungen und Rezeptbestellungen per Email sind für Sie sehr komfortabel.
Für uns stellt dieser neue Service eine Entlastung der Arzthelferinnen dar, die dann wieder mehr Zeit für Sie haben. Deshalb möchten wir Sie ermuntern, diese Angebote zu nutzen.

Wenn Sie über ein FAX verfügen, können Sie auch über dieses Medium Rezepte bestellen.

Eine ebenfalls komfortable Lösung ist die Anforderung per Post. Bitte legen Sie ein frankiertes und adressiertes Rückkuvert bei.

Sie können selbstverständlich auch weiterhin telefonisch Rezepte bestellen, dies kann aber an Tagen mit starkem Andrang zu Staus in der Leitung führen. Außerdem wird die Anmeldung dadurch besonders stark belastet.

Bitte beachten Sie: das Briefporto stellt keine Kassenleistung dar, muss also von uns verauslagt werden. Ich bitte Sie daher, gelegentlich Briefmarken an der Anmeldung abzugeben (entsprechend dem Umfang, in dem Sie Rezepte bestellen).